Berichte aus dem Fachbereich

Im Rahmen des Schnuppertages für die kommenden Klassen 5 konnten sich die zukünftigen Eltern sowie Schülerinnen und Schüler auch von den sportlichen Aktivitäten am Gymnasium Michelstadt überzeugen. Die Klassen 5 trugen anlässlich dieses „Tages der offenen Tür“ ihr Jahrgangsturnier in der Spielsportart Völkerball aus.

Neben der Rolle als Zuschauer konnten sich die Grundschülerinnen und Grundschüler allerdings erstmals auch selbst aktiv sportlich betätigen: Der durch Sponsorengelder im vergangenen Jahr neu angeschaffte „Roller-Pool“ bot dabei eine ideale Bühne, im Bereich des Bewegungsfeldes „Fahren, Rollen und Gleiten“ erste oder zum Teil bereits fortgeschrittene Erfahrungen mit dem Roller, dem Wave- oder dem Longboard zu sammeln.

Im parallel stattfindenden Völkerballturnier entwickelten sich durchweg faire Spiele auf Augenhöhe: Nicht ein Spiel endete vor der maximalen Spieldauer von 10 min, enge Resultate waren daher die Regel. In einem umkämpften Finale sicherte sich schließlich die Klasse 5g den Jahrgangssieg und konnte sich am Wanderpokal erfreuen.

Ein großer Dank gebührt neben den aktiven Sportlerinnen und Sportlern den Schiedsrichtern aus den Sport-LK´s sowie den Schulsanitätern, die Gott sei Dank ohne ernsthaften Einsatz blieben.

Mit strahlenden Augen betreten die Kinder des Sportprofils der Klasse 6 den neu eingerichteten Raum mit Rollsportgeräten. An Holzlagern aufgereiht stehen für die Kinder Scooter, Waveboards, Skateboards, Einräder und selbstverständlich Helme bereit. Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung geht es auch schon los. Auf den Scootern und Waveboards rollen und gleiten die Kinder in der Sporthalle am Gymnasium Michelstadt. Alle Kinder sind begeistert, denn sogar die Anfänger ohne Vorerfahrungen können schon nach einigen Übungsfahrten selbstständig ihre Runden drehen.

Bereits im Jahr 2016 hat das Gymnasium Michelstadt auf Initiative der Arbeitsgruppe „Bewegung und Wahrnehmung“ im Sportunterricht das Pilotprojekt „WheelUp“ der Agentur für Funsport und Bewegungskonzepte „City Skate“ nach Michelstadt geholt. Mit Rollen unter den Füßen brachten sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Sportlehrerinnen und -lehrer den Hallenboden fast zum Glühen.

Als Schule mit der Zertifizierung im Bereich Bewegung und Wahrnehmung, sowie als Bikeschool ist es uns ein Anliegen, Schülerinnen und Schüler dieser Schule sowohl im Bereich der Gesunderhaltung des Körpers als auch der Umwelt- und Verkehrserziehung zu fördern.

Um dieses Ziel mit Spaß zu erreichen, nahm das Gymnasium Michelstadt am „Wettbewerb Schulradeln“ teil. In diesem Jahr hat die Stadt Michelstadt die Patenschaft für diese Aktion übernommen und es gab für alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Michelstadt im Klassenverband die Möglichkeit an dieser Aktion teilzunehmen und aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. So war die ganze Schulgemeinde aufgefordert in den vergangenen drei Wochen Fahrradkilometer zu zählen.

Unser Bikepool hat Zuwachs bekommen:

Das Bild oben zeigt von rechts nach links: Stefanie Tänzler, Isabel Mader (Schulverein Gymnasium Michelstadt), Schüler der MTB-AG, Daniel Weber

Im Bild unten: das neue Bike im Einsatz

Seit knapp zwei Jahren ist das Gymnasium Michelstadt nun Bikeschool und verfügte bisher über 14 eigene Mountainbikes sowie eine eigene Radwerkstatt, welche durch Spenden finanziert wurden. Aufgrund der hohen Beteiligung insbsondere aus den jüngeren Jahrgängen an der AG, war es nun erforderlich ein weiteres kleineres Fahrrad anzuschaffen. Hierbei war wieder einmal auf die großzügige Unterstützung seitens des Schulvereins verlass, welcher in Kooperation mit dem Radhaus das neue Mountainbike finanzierte. So kann die neue Fahrradsaison mit Ausfahrten im Umfeld der Schule und Geschicklichkeitsübungen auf dem Schulhof beginnen.

Am Gymnasium Michelstadt wurden im Rahmen der Projektwoche 21 Schülerinnen und Schüler zu DFB-Junior- Coaches ausgebildet. Das Gymnasium Michelstadt ist somit eine von bundesweit fast 200 Schulen, an denen Jugendliche zu jungen Trainern ausgebildet werden.

Auf dem Bild: Die neuen DFB-Junior-Coachs mit Ausbilder Stefan Ebert (oben links), stv. Schulleiter Gunter Eckart (oben rechts), Organisator Tassilo Schindler (unten links), sowie von der Commerzbank Markus Reichert und Anel Huseinbasic (unten von rechts).

Unterkategorien

Copyright © 2020 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.