Als Schule mit der Zertifizierung im Bereich Bewegung und Wahrnehmung, sowie als Bikeschool ist es uns ein Anliegen, Schülerinnen und Schüler dieser Schule sowohl im Bereich der Gesunderhaltung des Körpers als auch der Umwelt- und Verkehrserziehung zu fördern.

Um dieses Ziel mit Spaß zu erreichen, nahm das Gymnasium Michelstadt am „Wettbewerb Schulradeln“ teil. In diesem Jahr hat die Stadt Michelstadt die Patenschaft für diese Aktion übernommen und es gab für alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Michelstadt im Klassenverband die Möglichkeit an dieser Aktion teilzunehmen und aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. So war die ganze Schulgemeinde aufgefordert in den vergangenen drei Wochen Fahrradkilometer zu zählen.

Außerdem nahmen die Theodor-Litt-Schule, das Berufliche Schulzentrum Odenwaldkreis und die Einhardschule in Steinbach als drei weitere Michelstädter Schulen an diesem Wettbewerb teil.

Gemeinsam ist es unserer Schulgemeinde gelungen 12.192,4 Kilometer zu erradeln, was ca. der Distanz von Michelstadt nach Tokio entspricht. Eine absolut beachtliche Leistung, bei der rund zwei Tonnen CO2 eingespart wurden.

Von den 13 teilnehmenden Klassen war die Klasse 7g die veloaktivste Klasse mit 2083,5 km, auf Platz zwei die Klasse 8e mit 1687,8 km und auf Platz drei die Klasse 6a mit 1446,4 km.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Dank für die Unterstützung dieser Aktion.

Copyright © 2019 Gymnasium Michelstadt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.