Das Hessische Kultusministerium hat die Schulpflicht vom 16.03.2020 bis zum 03.04.2020 ausgesetzt, das heißt, dass alle Schulen geschlossen werden. Am kommenden Montag (16.03.2020) wird die Schule von 7.30 bis 15.30 Uhr geöffnet sein, um Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen und sich bei Bedarf mit den Lehrkräften auszutauschen. Diese werden Alternativen zum Präsenzunterricht anbieten, damit das Lernen fortgesetzt werden kann. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler zu ihrer Gesunderhaltung selbst beizutragen, indem sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.

Für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Jahrgangsstufe wird während der regulären Unterrichtszeit eine Notbetreuung eingerichtet. Die Notbetreuung dient ausschließlich dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Die vom HKM vorgegebene Liste (gemäß Verordnung vom 13. März, zuletzt geändert durch Verordnung vom 20. März 2020) können Sie hier einsehen. Bitte melden Sie Ihre Kinder telefonisch im Sekretariat an und geben Sie an, für welche Tage und Zeiträume eine Betreuung erforderlich ist.

Die Abiturprüfungen finden wie geplant statt. Wir bitten die Abiturientinnen und Abiturienten an den Prüfungstagen pünktlich um 8.45 Uhr  vor dem jeweiligen Prüfungsraum zu sein. Alle notwendigen Informationen wurden bereits übermittelt. Am kommenden Montag besteht ebenfalls Gelegenheit, die eigenen Lektüren und Tafelsammlungen zur Kontrolle durch die Prüferinnen und Prüfer im Sekretariat abzugeben.

 

Schulfahrten, Exkursionen, Unterrichtsgänge, Sportveranstaltungen etc.

Auf Anweisung des Hessischen Kultusministeriums sind alle Exkursionen, Schüleraustausche, Studien- und Klassenfahrten bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 abzusagen.

Alle Austauschfahrten (Olevano, Madrid, Larbert) und alle Studienfahrten der Q2, alle Klassenfahrten in der Unter- und Mittelstufe), die bis zum 31.07.2020 geplant sind, müssen sofort abgesagt werden. Auch alle Exkursionen, Praktika (z.B. Girl’s Day/Boy’s Day), Unterrichtsgänge und außerunterrichtlichen Veranstaltungen sind abzusagen.

Abgesagt sind alle Workshops im Rahmen der Reihe „MINT erleben“ des Unternehmerverbandes Südhessen und alle schulsportlichen Wettkämpfe bei Jugend trainiert für Olympia bis zu den Osterferien. Die Fahrt der Schülerinnen und Schüler zur Produktion der Sendung "Luke! Die Schule und ich" am 19.3.2020 muss natürlich auch abgesagt werden. Die Kandidatinnen und Kandidaten treffen individuelle Absprachen mit der Produktionsfirma.

Das Land Hessen übernimmt bei Absage von Exkursionen, Schüleraustauschen, Studien- und Klassenfahrten die berechtigten, vom Veranstalter in Rechnung gestellten Stornokosten. Bitte beachten Sie, dass die allgemeine Schadensminderungspflicht eingehalten werden muss.


SPEISEPLAN DER MENSA

TERMINE